BLOG

Kategorien

Bewusst & dankbar an den Start

Endlich ist es soweit! Nach einem Jahr der Vorbereitung gehen wir nun mit der offiziellen Gründung der Conscious Tourism Group – der Genossenschaft für Achtsamkeit und Ethik im Tourismus – mit dem Gefühl tiefer Dankbarkeit an den Start, um den Paradigmenwechsel im Tourismus mit offenem Geist, offenem Herzen und offenem

Weiterlesen »

Bevor ein Pendel umschwingt, hält es inne.

Könnte das bedeuten, dass wir vor einer Tourismuswende, hin zu mehr Nachhaltigkeit stehen? Oder ist es vielmehr die Ruhe vor dem Rückschritt zum Dogma der schnellen Profite, koste es was es wolle? Ich sage: Wir haben es in der Hand. Erst „Overtourism“, jetzt „zero tourism“, und dann …? Eigentlich könnte

Weiterlesen »

Wie reise ich ökonomisch, ökologisch und sozialverträglich am besten?

Welche Relevanz hat Tourismus mit den UN-Nachhaltigkeitszielen, der SDG´S? Reisen bildet, fördert und verbindet. Das Herzstück in der Conscious Tourism Group ist das SDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele. Wie nachhaltiger Tourismus beim Reisen zu den anderen 16 Zielen direkt oder indirekt beitragt, will ich in diesem Blog aufzeigen. Auf

Weiterlesen »

Abschalten im Urlaub?

Bewusstsein, das „Wahre Sein“, mit Offenheit und Achtsamkeit die Welt wahrnehmen ist ein Teil unseres Fundamentes in der Conscious Tourism Group. Urlaub. Ich persönlich empfinde es als Ausflug in ein anderes Leben. So fühlt sich ein Urlaub für mich an, in der ich den Alltag ablege, mich frei von Pflichten

Weiterlesen »

Ist Fliegen und Nachhaltigkeit kompatibel?

Die Idee zu diesem Blog entstammt einer Diskussion zwischen mir und Julia von der Conscious Tourism Group. Ausschlaggebend war folgendes Zitat von mir: „Die nachhaltigste Reise ist die, die wir nicht antreten.“ Was interpretierst du in dieses Zitat hinein? Wenn wir uns mit fossilen Brennstoffen, egal in welcher Form von unserem

Weiterlesen »

Reisen in Zeiten von Corona

Meine erste Geschäftsreise seit der Quarantäne als Selbstversuch: Maskenpflicht, Abstandsregeln, leere Bahnhöfe. Wie fühlt es sich an, wenn plötzlich alles auf Distanz ausgerichtet ist? Der Bauch hat immer Recht. Mein Bauchgefühl ist ein wichtiger und verlässlicher Kompass für mich – in meinem Leben und bei meiner Arbeit. Wenn ich mit

Weiterlesen »

Login